Jump to content

ubidcom

Members
  • Content Count

    1
  • Donations

    $0.00 
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Male

Flight Sim Profile

  • Commercial Member
    No
  • Online Flight Organization Membership
    none
  • Virtual Airlines
    No
  1. Hallo, ich möchte mir für die Phenom 300 von Carenado ein G1000 MFD- und PFD-Panel bauen. Meine Überlegungen gehen dahin, dass ich z. B. die Softkey12-Taste auf meinem gebauten Panel drücke und dieser Tastendruck so interpretiert wird, als hätte ich mit der Maus auf eben diese Softkey12-Taste im FSX geklickt. Dazu müsste ich aber die Koordinaten des Mauszeigers auf den einzelnen Tasten kennen. Ich stelle mir vor, dass mir die z.B. als Tooltip oder in einem kleinen Fenster beim darauf Klicken angezeigt werden. Das soll u. a. mit LUA gehen. Hier gibt es den "mouse.getpos(x,y)" Befehl. Ich habe damit schon herum probiert, bekomme es aber einfach nicht hin. Es wäre super, wenn mir jemand, der sich mit LUA auskennt dabei helfen könnte. Hier mein Versuchs-Script: --Koordinaten des Mauszeigers printx = 0 printy = 0 function MausKoordinaten(x,y) mouse.getpos(x,y printx = x printy = y end if mouse.click(0) ==1 then print("PosH: " ..printx, "PosV: " ..printy) end if Alternativ könnte nach betätigen der Taste an meinem gebauten Panel das Ereignis ausgeführt werden, dass sich hinter der Softkey12-Taste im FSX verbirgt. Dazu müsste ich aber herausfinden wie das jeweilige Ereignis heißt, damit ich es dann per LUA-Script aufrufen bzw. anstoßen kann. Ich habe gesehen, dass in den XML-Dateien des Gauges verschiedene Makros enthalten sind. Vielleicht können die ja via Lua und Parametern angestoßen werden. Da es sich hier um ein XML-Gauge handelt, entfällt die Möglichkeit des Mausmakros über FSUIPC. Und über LINDA und Log vars.lua bekomme ich nicht alle LVars heraus. Hat jemand eine Idee wie ich hier vorgehen könnte? Besten Dank im Voraus für Eure Hilfe. Holger
×
×
  • Create New...